089 24 88 34 600 info@yourbetterplace.de
Print Friendly, PDF & Email

Kultursensible Sexualpädagogik

P3

Termine

31.01.2020     09:00-17:30 Uhr (8 UE)

Kurzbeschreibung

Viele Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund fällt es schwer Ansprechpartner zu Fragen der Sexualität zu finden. Deshalb kommt der Sexualsensiblen Pädagogik besondere Bedeutung zu. Sie zielt neben grundlegenden Aspekten der sexuellen Bildung auf gegenseitigen Respekt und Empathie. Diese, zusammen mit der Reflexion der eigenen Identität, sind Voraussetzungen einer selbstbestimmten Sexualität und helfen ungewollte Grenzverletzungen zu vermeiden. In der kultursensiblen Sexualpädagogik findet der Austausch in einer Atmosphäre der Akzeptanz statt. Schwerpunkte dieser Schulung sind Haltung, Selbstreflexion sowie der fachliche Austausch, außerdem Inputs und spezifische Methoden zur interkulturellen Sexualpädagogik.

Inhalt

  • Was ist Sexualität?
  • Sexualität wird gelebt
  • Sexuelle Identität
  • Baustelle Pubertät
  • Gehirn und Gefühlswelt
  • Körperliche Veränderungen
  • Der erste Geschlechtsverkehr
  • Jugend und Sex
  • Sexualaufklärung
  • Aufklärung für muslimische Jugendliche

Ziele

  • Handlungskompetenz hinsichtlich der Notwendigkeit von sexualsensibler Aufklärung
  • Sicherheit bei lösungsorientierter Gesprächsführung
  • Verständnis von Prozess und Methode

Methoden

  • Workshop
  • Analoge Materialien
  • Digitale Schulungsunterlagen
  • Wirksamkeitsüberprüfung
  • Vortrag
  • Rollenspiel / Übung

Zielgruppe

Mitarbeiter_innen aus den Bereichen Jugendhilfe

Michael Kröger

Referent für Sexualpädagogik &
Prävention gegen sexuelle Gewalt

Ort

Your Better Place Akademie
Hofmannstraße 61
81379 München

Kursnummer

P3_2020_1

Teilnehmer

Max. 16

Diversity Management

Grundlagen II

Nähe und Distanzierung

Grundlagen III